Einzelsitzungen
Paki E. Heisserer arbeitet seit 1985 als Körperpsychotherapeutin in eigener Praxis und als Lehrerin in taoistischer Energie- und Körperarbeit nach Mantak Chia.

Ihr Repertoire an Heilkünsten umfasst:

  • Polarity-Therapie (RPP)
  • Traumaheilung (Somatic Experiencing) nach Dr. Peter Levine
  • Tao Yoga, Qi Gong, Tai Chi, und Bauchmassage Chi Nei Tsan
  • Pränatal- und Geburtstraumenarbeit nach Dr. Ray Castellino
  • Babytherapie und Massage
  • Schleudertrauma
  • Posturale Integration
  • Shiatsu
  • Cranio-Sacrale Therapie
  • Prozessorientierte Psychologie nach Arnold Mindell
  • Paarberatung
  • Supervision

Einzelsitzungen können schwerpunktmässig entweder lern- oder prozessorientiert sein. Sie sind als Vor- bzw. Nachbereitung oder als Alternative für einen Kurs oder als Einstieg in eine neue Art der Lebenserfahrung möglich.
Bei prozessorientierten Sitzungen stehen persönliche Themen, Symptome, Traumata und ihre Transformation im Mittelpunkt.
Bei lernorientierten Sitzungen geht es um das Vermitteln und Praktizieren von Übungen und Taoistischen Techniken.

EMR und ASCA anerkannt.
Mit der Zusatzversicherung für Alternativmedizinische Anwendungen zahlen viele Kassen unterschiedlich hohe Anteile an die Sitzungen.

Aufgrund des durch die Krankenkassen neu eingeführten Tarif 590 muss bis spätestens APRIL 2018 im 5 Minuten Takt abgerechnet werden. Mein  Stundenansatz beläuft sich auf 150.- CHF.  Der Ansatz für 5 Minuten beträgt 13.60
Ich arbeite mit Erwachsenen, Kindern, Jugendlichen, Babys, Schwangeren und Paaren. Längere Sitzungen verrechne ich entsprechend dem Zeitaufwand mit dem gleichen Stundenansatz.
Für eine Erstsitzung reserviere ich gerne 90 Minuten.

Bezahlung gegen Rechnung. Erste Sitzung bitte bar zahlen.Terminabsagen (bitte per SMS) 079 701 39 31 weniger als 48 h vor dem Termin muss ich Ihnen verrechnen, wenn ich keine Ersatzperson von der Warteliste einsetzen kann.

Supervision CHF 150/ Stunde. Bei zwei Teilnehmern ist eine Doppelstunde sinnvoll.

Gruppensupervision mit 3 – 12 Personen ca.160/Person  je nach Gruppengrösse und Zeit . Im Voraus oder bei der Supervision zahlbar. Damit alle Teilnehmer ihre Themen einbringen können ist es sinnvoll 3 Stunden zu  reservieren.

Was bezahlt die Krankenkasse oder die Unfallversicherung?

Ich bin EMR und ASCA, anerkannte Polarity Therapeutin. Die Zusatzversicherungen fast  aller Krankenkassen vergüten normalerweise einen Teil der Therapiekosten. Als Krankenkassenversicherter können sie sich bei ihrer Zusatzversicherung informieren ob, wieviel und welche Anzahl von Polarity Behandlungen Ihnen vergütet werden.

Im Unfallbereich lohnt sich eine Abklärung bei der Unfall- oder Haftpflicht Versicherung betreffend Kostenübernahme. Im Unfallversicherungsbereich werden meist 100% der Kosten erstattet, sofern die Kausalität anerkannt wurde. Viele Unfallversicherungen vergüten sowohl Polarity Therapie als auch Somatic-Experiencing.

Zur Abklärung bei der Krankenkasse oder Unfallversicherung meine Daten:

Paki Elke Heisserer Honauer, Zwinglistrasse 21, 8004 Zürich
Methoden Nr.149
ZSR- N236962

Traumasensitives
Qi Gong & Taoyoga
Paki E. Heisserer
Zwinglistrasse 21
8004 Zürich

Tel 079 701 39 31
E-Mail paki@taoyoga.ch